BuchandlungspreisByLocal

Veranstaltungen


Kartenreservierungen für unsere Veranstaltungen sind jederzeit telefonisch oder per Mail unter info@buecherinsel.net möglich. Wir bitten um Abholung der reservierten Karten bis spätestens eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung. Nicht abgeholte Karten gehen wieder in den Verkauf. Der Vorverkaufspreis gilt nur für Karten, die bis eine Stunde vor der Veranstaltung abgeholt wurden.


Making Van Gogh – Geschichte einer deutschen Liebe

Van Gogh ist tot, aber die van Gogh-Leute leben. Und wie leben sie! Überall van Goghelt’s“, formulierte Ferdinand Avenarius 1910 in „Der Kunstwart“ und beschrieb damit die Faszination, die Vincent van Goghs (1853–1890) Malerei Anfang des 20. Jahrhunderts vor allem auf junge Künstlerin Deutschland ausübte. Die bis dato größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Frankfurter Museums thematisiert die besondere Rolle, die deutsche Galeristen, Sammler, Kritiker und Museen für die Erfolgsgeschichte des Malers spielten, der als Vorreiter der modernen Malerei gilt. Zum ande-ren wird die entscheidende Rolle van Goghs als Vorbild für die Kunst des deutschen Expressionismus beleuchtet. Zu sehen sind mehr als 120 Gemälde und Arbeitenauf Papier, darunter über 50 zentrale Werke von van Gogh und 70 Werke weiterer für die Moderne bedeutender Künstlerinnen und Künstler.

Nicht nur eine Fülle von Bildern von Van Goghs aus allen Schaffensperioden, sondern auch um seinen Einfluss auf die Kunst zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu beleuchten, Kirchner, Heckel, Modersohn-Becker, Münter uvm.

Donnerstag, 31. Oktober 2019
Abfahrt um 16:00 Uhr am Parkplatz auf der Leer
& Donnerstag, 28. November 2019
Abfahrt um 16:30 Uhr am Parkplatz auf der Leer
Karten zu 42,- € erhalten Sie in der Bücherinsel;
darin enthalten Fahrt, Eintritt und Führung.
Mindestteilnehmerzahl 14 Personen.
Es begleitet Sie Claudia Kleene.


KulTour ins Städel – Ständige Sammlung Teil II: Die Kunst der Moderne ab 1800


Ausstellungsansicht »Picasso.
Druckgrafik als Experiment«
Foto: Städel Museum

Nach der Fahrt zu den alten Meistern, die alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Maßen begeistert hat, nun der zweite Teil, die Kunst der Moderne ab etwa 1800.

Die Kunst der Moderne im Städel Museum bietet einen konzentrierten Überblick über rund 150 Jahre europäische Malerei- und Skulpturgeschichte, ergänzt durch bedeutende Beiträge der Fotografie. Schwerpunkte sind dabei die deutsche und französische Malerei, die u. a. mit Schlüsselwerken von Manet, Renoir, Monet, Picasso, Franz Marc, Kirchner und Beckmann vertreten sind. Zahlreiche Überraschungen abseits des üblichen Kanons ergänzen die weltbekannten Meisterwerke des Realismus, Impressionismus, Symbolismus und Expressionismus.

Donnerstag, 12. September 2019
Abfahrt um 17:45 am Parkplatz auf der Leer.
Karten zu 39,00 € erhalten Sie in der Bücherinsel;
darin enthalten: Fahrt, Eintritt und Führung.
Mindestteilnehmerzahl 14 Personen.
Es begleitet Sie Claudia Kleene


Slam Die Burg - Der Poetry Slam in Dieburg

Nach dem überaus erfolgreichen Start geht Slam Die Burg, der gemeinsame Poetry Slam der Bücherinsel und der Stadt Dieburg, in sein drittes Jahr. Auch 2019 wird es wieder vier Termine geben, in denen immer jeweils Poetinnen und Poeten ihr Können im Schloss Fechenbach unter Beweis stellen. Moderiert wird das ganze Spektakel von Martin Weyrauch.

Die Termine:
Alle Poetry Slams finden im Schloss Fechenbach statt und beginnen um 20 Uhr. Einlass ist jeweils um 19.30 Uhr.

  • Samstag, 21. September 2019
  • Samstag, 23. November 2019

Eintrittskarten sind ab sofort für € 10.- (€ 8.- für Schüler und Studenten)in der Bücherinsel erhältlich.

Neuste Produkte in dieser Kategorie

0,00 EUR
inkl. 0,00% MwSt.
zzgl. Versand