Schnellbestellung

Bestellen Sie hier Ihr Buch vor und holen Sie es anschließend
in der Bücherinsel in Dieburg oder Roßdorf ab.
Einfach ISBN Nummer im folgenden Formular eintragen und los!

Arno Geiger "Selbstporträt mit Flusspferd

Arno Geiger liest am Mittwoch, den 25.03.2015, in der Bücherinsel Dieburg aus seinem neuen Buch "Selbstporträt mit Flusspferd". Nach dem großen Erfolg des Titels "Der alte König in seinem Exil", nominiert für den Leipziger Buchpreis 2011, wird auch die Neuerscheinung von "Selbstporträt mit Flusspferd" am 02.02.2015 mit großer Spannung erwartet. Der unter anderem mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnete Autor erzählt hier von den Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens. Dies erlebt der Leser aus der Sicht Julians, gerade einmal 22 Jahre alt, frisch getrennt - und todunglücklich.Um auf andere Gedanken zu kommen übernimmt er in Professor Behams Garten die Pflege eines Zwergflusspferds: Es isst, gähnt, taucht und stinkt und bestimmt den Rhythmus von Julians Sommer. Dann ist da noch Aiko, die Tochter des Professors, in die er sich ernsthaft ver-liebt. Und sein Freund Tibor, der alles leichter zu nehmen scheint, als Julian es kann. Was, wenn das Flusspferd einen Platz für den Winter gefunden hat? Und mehr noch: Was passiert wenn Aiko zurückgeht nach Paris?

Wann: Mittwoch, 25. März 2015, 20.00 Uhr

Wo: Bücherinsel Dieburg

Karten: € 12.- in der Bücherinsel


Einschließen & Genießen Gutscheine sind ausverkauft!

Die Einschließen & Genießen Gutscheine für das erste Halbjahr 2015 sind leider ausverkauft! Die Gutscheine für das zweite Halbjahr wird es ab März geben!


Jan Seghers "Sterntalerverschwörung"

Schwarzenfels in Osthessen, ein kleiner Ort im Morgengrauen. Süleyman, ein junger Streuner, sieht, wie ein Motorad von der Fahrbahn abkommt und in einer dunklen Senke verschwindet. Als der junge Mann die Taschen des toten Fahrers plündert, findet er einen Umschlag mit Fotos. Fotos, die es nicht geben dürfte. Süleyman wittert seine Chance, an Geld zu kommen. Bald begreift er, dass er sich damit auf Gegner eingelassen hat, die vor nichts zurückschrecken. Die Jagd beginnt; Süleyman muss fliehen…

Unter dem Pseudonym Jan Seghers veröffentlicht Mathias Altenburg, Schriftsteller und Journalist, seit nunmehr zehn Jahren Kriminalromane nach dem Vorbild skandinavischer Autoren.

Dienstag, 20. Januar 2015 , 20.00 Uhr
Bücherinsel Dieburg
Karten zu je € 10.- in der Bücherinsel

- Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft!


Wir haben unsere Fassade verschönert!

Bzw. Sylvain Hénon (www.atelierhenon.de) hat das für uns getan. Wir freuen uns sehr und finden, es passt perfekt dorthin und zu uns!

Ihr findet dort jetzt das Gedicht "Lesen" des Darmstädter Lyrikers Karl Krolow:

Ich habe alles

liegen gelassen.

Mein Schatten hinter mir

wandert langsam

von Norden nach Osten.

Meine Erinnerung endet

am Rande des Buches.

Langsam neben mir

im Glas trocknet

das Wasser.

Ohne Vorwurf

vergeht die Zeit.

Sie ist eine vollkommene

Geschichte ohne Fluchtpunkt,

auf den man

zugehen könnte,

um etwas zu finden.


„Ein Buchhändler muss manisch lesen“

Noch einmal zum Nachlesen: das Interview mit Claudia Kleene vom 16.04.2014 im Darmstädter Echo!

Klicken Sie hier! (Quelle: echo-online.de)


Badesalz: Nicht von uns, aber für uns und sozusagen als Weltsensation…

Ein neuer, bisher nicht veröffentlichter Filmclip! Nicht von uns, sondern, sozusagen als Weltsensation, Uraufführung und Riesenüberraschung von: BADESALZ!!!

Wir danken Gerd Knebel und Henni Nachtsheim!

Ihre Insulaner


In einer kleinen Feierstunde wurde die Initiative Buy Lokal – erlebe Deine Stadt vorgestellt, deren Gründungsmitglied Erich Kleene von der Bücherinsel ist. In Anwesenheit des Landrates Peter Schellhaas (ganz links) und des Dieburger Bürgermeisters Dr. Werner Thomas(2. v.links) sowie der Wirtschaftsfördererin Sylvia Tautz erläuterten Claudia und Erich Kleene von der Bücherinsel die Ziele des Wirtschaftsvereins, dessen erklärtes Ziel es ist, den Einzelhandel in der Region gegenüber den großen Online-Anbietern zu stärken. Ausgehend von der Buchbranche, möchte diese Initiative auch alle anderen Branchen ansprechen.

BUY LOCAL in knapp drei Minuten anschaulich und liebevoll, klicken Sie hier!