Schnellbestellung

Bestellen Sie hier Ihr Buch vor und holen Sie es anschließend
in der Bücherinsel in Dieburg oder im Haus der Geschenke in Roßdorf ab.
Einfach ISBN Nummer im folgenden Formular eintragen und los!


Ausstellung der Stiftung Buchkunst in der Bücherinsel

Die 25 schönsten und innovativsten Bücher aus dem Jahr 2015 sehen Sie vom 1. März bis 19. März bei uns im Laden!

Seit 1984 wählt die Stiftung in einem aufwendigen Verfahren zum einen die 25 schönsten und in einem weiten Auswahlverfahren das schönste Buch, welches dann den mit 10.00€ dotierten „Preis der Stiftung Buchkunst“ erhält.

Preiswürdig sind Bücher, die ein außerordentlich hohes Engagement des Verlages und aller an der Ausführung Beteiligten zeigen und die in ihrer Ausstattung und Gestaltung Impulse für die moderne Buchgestaltung geben.

2015 ging das Preisgeld an den Verlag „Die Andere Bibliothek“ für den Titel „69 Hotelzimmer“. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst von der Preiswürdigkeit der ausgewählten Bücher! Wir sind selbst schon ganz gespannt!

Weitere Informationen zur Stiftung Buchkunst finden Sie hier: www.stiftung-buchkunst.de

(Foto: Stiftung Buchkunst)


Samuel Koch & Friends - Musiklesung "Zwei Leben"

Samuel Kochs Schicksal bewegt: Der bekannteste Rollstuhlfahrer Deutschlands ist vom Hals abwärts gelähmt. Seit seinem Unfall am 4. Dez. 2010 ist der ehemalige Kunstturner permanent auf Hilfe angewiesen. Vieles hat sich seitdem verändert. Früher hat er in großer Freiheit gelebt, nun muss er viele Einschränkungen hinnehmen.

In seiner Musiklesung erzählt Samuel Koch davon, wie er zu „Wetten dass … ?“ kam und davon, wie der Unfall geschehen ist. Das ist der Augenblick, in dem sein zweites Leben beginnt: Schock, Verzweiflung, Schmerz und Wut. Doch er trifft eine Entscheidung: Nicht aufgeben!

Authentisch, nachdenklich und zugleich humorvoll reflektiert der 26-Jährige über seine Erfahrungen vor, während und nach dem Unfall.

Auf der Bühne ist Samuel nicht allein. Für die Musik ist die Sängerin Sarah Elena Timpe zuständig. Mit Jonathan Koch am Klavier singt sie einfühlsamen Balladen und fröhliche Gospels.

Wann: Donnerstag, 14. April 2016; 20.00 Uhr; Einlass um 19.15 Uhr

Wo: Römerhalle Dieburg

Karten: € 18.- im Vorverkauf & € 20.- an der Abendkasse

In Zusammenarbeit mit dem Verein für Barrierefreies Dieburg und unterstützt von der Sparkasse Dieburg.


Die bi:libri-Bücherleihkiste

Ein tolles Angebot an alle Kindergärten: Die bi:libri-Bücherleihkiste! Alle Kindergärten und Kitas können ab sofort die hochwertige Bücherleihkiste vom Hueber Verlag bei uns ausleihen. Sie enthält 20 zweisprachige Kinderbücher für verschiedene Altersstufen und zu verschiedenen Themen.

Jedes dritte Kindergartenkind in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Die mehrsprachigen Kinderbücher von Edition bi:libri nehmen sich dieser Thematik an und sind genau auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten, die mehrsprachig aufwachsen.

Die Kiste kann für zwei bis vier Wochen kostenlos ausgeliehen werden. Bestellscheine für die Einrichtung oder die Elternschaft liegen bei.

Für weitere Informationen können Sie sich an Katrin Gütte oder Denise Maurer wenden!


Kalender

So viele Kalender wie auf diesem Foto haben wir inzwischen nicht mehr da, aber ein paar sind es schon noch. Dafür gibt es jetzt 40-50% auf alle Kalender, ob Wand-, Abreiß- oder Taschenkalender!


Felix zu Löwenstein "Es ist genug da. Für alle."

Wenn wir den Hunger bekämpfen, nicht die Natur

Schon heute schafft es die Weltgemeinschaft nicht, alle Menschen mit ausreichend Nahrung zu versorgen. Felix zu Löwenstein nennt die Gründe. Vor allem aber fragt er, wie in Zukunft neun Milliarden Menschen ernährt werden können. Seine engagierte Position ist eine klare Absage an die industrielle Landwirtschaft und ihr unhaltbares Wachstumsversprechen, das auf genveränderte Pflanzen, den Einsatz von Pestiziden und die Schaffung von Monokulturen setzt. Seine Alternative: Nahrungsmittelproduktion auf der Grundlage des ökologischen Landbaus.

Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Agrarwissenschaftler und Biolandwirt in Habitzheim, wurde in eine traditionsreiche, weit verzweigte Familie geboren. Nach der Schulzeit am Jesuitenkolleg St. Blasien studierte Löwenstein an der agrarwissenschaftlichen Fakultät der TU München in Weihenstephan und schloss das Studium 1982 mit der Promotion ab. Nach einer dreijährigen Entwicklungshelfer-Tätigkeit auf Haiti übernahm er den elterlichen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb und stellte das Gut in Südhessen, das seit 500 Jahren im Besitz der Familie ist, auf Bio um. Löwenstein ist Landwirt im Anbauverband Naturland und Mitglied in dessen Präsidium. Als Vorstandsvorsitzender des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist er politischer Vertreter der deutschen Bio-Branche und ein gefragter Redner.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Eine-Welt-Vereins Dieburg und der Bücherinsel

Wann: Dienstag, 15. März 2016; 20.00 Uhr
Wo: Bücherinsel Dieburg
Karten: € 7.- im Vorverkauf & € 9.- an der Abendkasse