Schnellbestellung

Bestellen Sie hier Ihr Buch vor und holen Sie es anschließend
in der Bücherinsel in Dieburg oder Roßdorf ab.
Einfach ISBN Nummer im folgenden Formular eintragen und los!

Hatice Akyün "Ich küss' dich, Kismet"

Am Freitag, den 10. Oktober 2014 hatten wir die Freude, Hatice Akyün erneut zu einer Lesung begrüßen zu dürfen, dieses mal aus Ihrem aktuellen Buch "Ich küss´ dich, Kismet". Der Abend, gemeinsam veranstaltet mit dem “Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald”, fand anlässlich der interkulturellen Woche 2014 statt, die dieses Jahr unter dem Motto “Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern” stand. Vor einigen Jahren bereits Gastautorin in der Roßdörfer Lesereihe, begeisterte Frau Akyün erneut alle Besucher in der voll besetzten Bücherinsel mit ihrem Esprit und ihrer ausgesprochen humorvollen Sichtweise auf ein dennoch bedeutsames und hochaktuelles Thema: Ist sie in Deutschland als Tochter aus Anatolien zugezogener Eltern eine bloße "Quotentürkin" für ihre Mitmenschen? Was will sie überhaupt mit ihrem Leben anfangen und allem voran: Wo?!

Selbstironisch und nonchalant ließ uns Frau Akyün an ihren Gefühlen und Gedanken teilhaben, die sie nach einem überstürzten Umzug nach Istanbul begleiteten – und all den lustigen und skurrilen Erlebnissen und Begegnungen, die ihr in Istanbul wiederfuhren. So bereitete sie unseren Gästen und uns Insulanern einen besonderen Abend: Voll Denkanstößen, die uns wieder einmal zeigten, dass in der Migrationsgesellschaft Gemeinsamkeiten nicht vorausgesetzt aber gefunden werden können. Und das auf die schönste erdenkliche Weise: Durch Humor, der schließlich alle Menschen miteinander verbindet.


Helge Timmerberg "Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich"

Helge Timmerberg auf den Spuren der legendären Märchensammlerin Elsa Sophia von Kamphoevener. Mit großer Wucht und Sinn für Komik schildert Timmerberg, wie die Geschichte der Märchenbaronin ihm immer wieder Türen, Herzen und Geldbörsen öffnete.

Immer dann, wenn eine Talkshow aus dem Ruder läuft und der Moderator Schwierig-keiten hat, seinen Gast zu stoppen, sitzt ihm vermutlich Helge Timmerberg gegenüber. Der Journalist, der es schafft, für Bild und Zeit gleichzeitig zu schreiben, der nahezu die ganze Welt bereist und davon berichtet hat, darf als schräger Vogel bezeichnet werden. Seine Bücher sind teils humorvoll, teils streitbar und immer von großer Mensch-lichkeit; ganz gleich, ob er einen Roman, eine Tiergeschichte oder Reportagen schreibt.

Dienstag, 28. Oktober 2014
Bücherinsel Dieburg
Karten zu je € 13.- in der Bücherinsel


Einschließen und Genießen

Seit dem 15. September haben wir wieder neue Einschließen & Genießen-Gutscheine. Diese sind für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015 gültig und ab sofort in der Bücherinsel erhältlich!

Veranstaltungen

Die Karten für unsere Lesungen mit Helge Timmerberg am 28. Oktober 2014 und Marion Brasch am 30. Oktober 2014 sind ab sofort auch in den Echo-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Wir haben unsere Fassade verschönert!

Bzw. Sylvain Hénon (www.atelierhenon.de) hat das für uns getan. Wir freuen uns sehr und finden, es passt perfekt dorthin und zu uns!

Ihr findet dort jetzt das Gedicht "Lesen" des Darmstädter Lyrikers Karl Krolow:

Ich habe alles

liegen gelassen.

Mein Schatten hinter mir

wandert langsam

von Norden nach Osten.

Meine Erinnerung endet

am Rande des Buches.

Langsam neben mir

im Glas trocknet

das Wasser.

Ohne Vorwurf

vergeht die Zeit.

Sie ist eine vollkommene

Geschichte ohne Fluchtpunkt,

auf den man

zugehen könnte,

um etwas zu finden.


„Ein Buchhändler muss manisch lesen“

Noch einmal zum Nachlesen: das Interview mit Claudia Kleene vorletzte Woche im Darmstädter Echo!

Klicken Sie hier! (Quelle: echo-online.de)


Badesalz: Nicht von uns, aber für uns und sozusagen als Weltsensation…

Ein neuer, bisher nicht veröffentlichter Filmclip! Nicht von uns, sondern, sozusagen als Weltsensation, Uraufführung und Riesenüberraschung von: BADESALZ!!!

Wir danken Gerd Knebel und Henni Nachtsheim!

Ihre Insulaner


In einer kleinen Feierstunde wurde die Initiative Buy Lokal – erlebe Deine Stadt vorgestellt, deren Gründungsmitglied Erich Kleene von der Bücherinsel ist. In Anwesenheit des Landrates Peter Schellhaas (ganz links) und des Dieburger Bürgermeisters Dr. Werner Thomas(2. v.links) sowie der Wirtschaftsfördererin Sylvia Tautz erläuterten Claudia und Erich Kleene von der Bücherinsel die Ziele des Wirtschaftsvereins, dessen erklärtes Ziel es ist, den Einzelhandel in der Region gegenüber den großen Online-Anbietern zu stärken. Ausgehend von der Buchbranche, möchte diese Initiative auch alle anderen Branchen ansprechen.

BUY LOCAL in knapp drei Minuten anschaulich und liebevoll, klicken Sie hier!