Schnellbestellung

Bestellen Sie hier Ihr Buch vor und holen Sie es anschließend
in der Bücherinsel in Dieburg ab.
Einfach ISBN Nummer im folgenden Formular eintragen und los!


Dibborsch Älaaaaa

Am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag haben wir geschlossen!

Ab Aschermittwoch sind wir wieder gut erholt für Euch da (zumindest diejenigen von uns, die nicht Fastnacht gefeiert haben, die anderen...naja...;)).

In diesem Sinne: Dibborsch Älaaaa!!!


1 Kilo Kultur

Zum Erscheinen des Buches "1 Kilo Kultur" gibt es beim C.H. Beck-Verlag etwas für Sie zu gewinnen. Dafür müssen Sie nur das Lösungswort auf dem Teilnahmeschein(bei uns erhältlich) herausfinden.
Folgende Preise gibt es zu gewinnen:

    1. bis 5. Preis:
    ein Kulturrad der Firma urbike
    6. bis 10. Preis:
    ein Buchpaket von C.H.Beck im Wert von 100 Euro
    11. bis 20. Preis
    je ein Exemplar 1 Kilo Kultur und Lob des Fahrrads von Marc Augé
Wir wünschen viel Glück!

Die schönsten deutschen Bücher 2016

Ausstellung vom 20.02 - 18.03.2017 in der Bücherinsel

Wir freuen uns, Ihnen diese wunderschönen Bücher zum zweiten Mal in einer Ausstellung zeigen zu können.

Im Jubiläumsjahr der Stiftung, die 2016 ihren 50. Geburtstag feiert, wurden 788 Titel eingesandt, unter denen diese Titel in fünf verschiedenen Kategorien ("Allgemeine Literatur", "Fachbücher, Wissenschaftliche Bücher, Sachbücher, Schulbücher", "Ratgeber", "Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge", "Kinderbücher") von einer Fachjury ausgewählt wurden.

Die 25 Schönsten deutschen Bücher sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten. Die Auswahl berücksichtigt auch das leisere, solide gemachte Lesebuch. Die prämierten Bücher setzen Zeichen und zeigen wichtige Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion.

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis der Stiftung Buchkunst wurde am 8. September 2016 im Rahmen der großen Preisverleihung in Frankfurt am Main bekannt gegeben. Auch im zweiten Wettbewerb Förderpreis für junge Buchgestaltung stehen die Gewinner fest. Selbstverständlich liegen auch die Gewinner zum Anfassen für Sie in der Bücherinsel bereit.

Seit 1966 begleitet die Stiftung Buchkunst mit Sitz in Frankfurt am Main und Leipzig kritisch die deutsche Buchproduktion. Zur Teilnahme zugelassen sind Bücher aus deutschen Verlagen, sowie Bücher aus ausländischen Verlagen, sofern die technische Produktion ausschließlich in Deutschland erfolgte.


KulTour in die Schirn

Magritte - Der Verrat der Bilder

Für seine außergewöhnlichen künstlerischen Strategien suchte der belgische Surrealist Magritte (1898–1967) die Nähe zur Philosophie, die ihm die Argumente für den komplexen Charakter seiner Bilder lieferte. So suchte der Künstler den engen Austausch mit Heidegger-Spezialisten ebenso wie mit dem großen Michel Foucault. Dieser Dialog zeugt von Magrittes ständiger Beschäftigung mit Fragen zu Ähnlichkeit und Realismus. Die Ausstellung beleuchtet Magrittes zentrale Bildformeln, die sich mit der Mythologie der Erfindung und Definition der Malerei befassen. Seine intellektuelle Neugier führte den Maler zu einem bemerkenswerten Schaffen, zu einer Verfremdung der Welt, die auf einzigartige Weise akkurate, meisterhafte Malerei mit konzeptuellem Denken verbindet. All das bezeugt Magrittes Argwohn gegenüber simplen Antworten und einem simplen Realismus. Für die Ausstellung kommen Werke aus namhaften Sammlungen zusammen, darunter aus dem Museum für Moderne Kunst in New York (MoMA) und dem Centre Pompidou in Paris. Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Centre Pompidou, Paris.

Wann: Donnerstag, 30. März 2017; 18 Uhr
Wo: Abfahrt am Parkplatz auf der Leer
Karten: zu 39,00 € erhalten Sie in der Bücherinsel;
darin enthalten: Fahrt, Eintritt und Führung
Mindestteilnehmerzahl: 14 Personen
Es begleitet Sie Claudia Kleene


Flaschenpost Nr. 88

Die neue Flaschenpost ist da mit jeder Menge Lesetipps und vielen Veranstaltungen. Wie immer gibt's die Flaschenpost hier zu lesen und auch in Papierform bei uns im Laden.

Flapo
Unsere aktuelle FLAPO
zum Blättern finden Sie hier!

Falls Sie die Flapo nicht ansehen können,
hier nochmal zum Download!